Kopfschutz

Kopfschutz im Test

Hier ist der Einsatzzweck sehr wichtig. Will man Sparring machen, braucht man ein Kopfschutz mit einer guten Dämpfung. Was aber viele vernachlässigen ist die Rutschbarkeit des Kopfschutzes. Sobald man ins Schwitzen kommt, verdreht sich leicht den Helm und man verliert auch ganz schnell die Konzentration. Natürlich auch hier haben wir die besten verglichen aus ausgewertet!

Kampfsport Kopfschutz

Zu der Standard Schutzausrüstung gehört auf jeden Fall ein Kopfschutz. Bei einem normalen Training kannst Du zwar auf vieles verzichten (bis auf Boxhandschuhe und Bandagen), wenn du aber öfter Sparrings machst, ist es Pflicht das Verletzungsrisiko zu minimieren. Die harten Schläge zum Kopf können zum Absterben von Gehirnzellen und Gehirnerschütterungen führen, deswegen ist es auf jeden Fall notwendig ein Kopfschutz zu tragen.

Worauf sollte man achten beim Kauf eines Kopfschutzes?

Es gibt zwei grundsätzliche Arten vom Kopfschutz, einen für den Kampf und einen für das Sparring. Der Unterschied zwischen den beiden Kopfschutzarten liegt darin, dass der Trainingskopfschutz deutlich robuster ist. Ein Kopfschutz ist dafür gedacht primär das Jochbein sowie den Kiefer zu schützen. Beim Kauf solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass dein Kopfschutz sehr gut sitzt! Es gibt auch sehr viele Modelle, die in Umfang verstellbar sind. Wenn Du ein Kopfschutz im Internet bestellen willst, musst du auf jeden Fall achten, dass Du die richtige Größe auswählst, um Fehlkäufe zu vermeiden.
Im Kampf oder beim Sparring kommt man sehr schnell ins Schwitzen. Wenn dein Kopfschutz nicht stabil genug ist, wird dieser sich beim jedem Treffer deines Gegners verdrehen. Der Sehschlitze muss auch breit genug sein um ein gutes Sichtfeld zu haben. Versuch nicht beim Kauf deiner Schutzausrüstung viel zu sparen, die Gesundheit geht vor. Im schlimmsten Fall kann es später teuer und unangenehm für Dich selber werden!
Wie schon gesagt gibt es einen Trainingskopfschutz und einen Wettkampfkopfschutz. Normalerweise brauchst Du nur einen Kopfschutz für das Sparring oder zum Training. Wenn Du schon soweit bist, dass du auf den Wettkämpfen antreten kannst, muss dein Trainer oder Verein dafür sorgen, dass Du die benötigte Wettkampfausrüstung bekommst.
Wir haben hier aber beides getestet und bewertet – sowohl die Trainings- als auch die Wettkampf-Schutzausrüstung!