Richtige Ernährung – Grundlage für ein gesundes Leben

Die Grundlagen zum Thema Ernährung

Ohne Energie kann der menschliche Körper nicht funktionieren. Ohne Energie wäre es unmöglich die Muskeln zu unterstützen und die Körperwärme konstant zu halten.

Diese Energie kann nur durch die Nahrung aufgenommen werden und somit ist die richtige Ernährung für den Menschen das A und O. Jeder, der schon mal versucht hat Muskelmasse aufzubauen oder das Fett abzubauen weiß ganz genau worum es geht. Die richtige Ernährung kann deine Leistung steigert sowie auch diese senken. Also wenn man die qualitativ hochwertige Energie braucht, braucht man eine qualitativ hochwertige Ernährung.

Dabei ist wichtig zu erwähnen, dass der Energiebedarf von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich ist! Dieser hängt von sehr vielen inneren sowie äußeren Faktoren ab. Es gibt eine Formel, die den Energiebedarf beschreibt:

Gesamtenergiebedarf = Grundumsatz + Leistungsumsatz

Grundumsatz ist die Energie, die der Mensch im Ruhezustand verbraucht beziehungsweise ist die Energie, die ein Mensch zum Überleben braucht, wie zum Beispiel um zu atmen, um die Körperwärme aufrecht zu erhalten und ähnliches.

Leistungsumsatz ist eigentlich alles, womit ein Mensch im normalen Leben konfrontiert ist, sei es die körperliche Arbeit auf der Baustelle oder die normale Büroarbeit, ein Training oder ein Fußballspiel, der Weg nach Hause mit dem Fahrrad oder das Aufräumen deiner Wohnung.

Auf der Seite der Apothekenumschau kann dieser sehr einfach ausgerechnet werden. Die Nährstoffe der Lebensmittel sind für die ausgewogene Ernährung entscheidend. Die wichtigsten sind Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Wasser. Manche Lebensmittel enthalten weniger Nährstoffe als die anderen und sind auch dementsprechend nicht so gesund beziehungsweise weniger empfehlenswert.

Somit gelten Lebensmittel wie zum Beispiel Fisch, Obst, fettarme Milchprodukte, Rapsöl, Gemüse, fettarmes Fleisch, Trink- und Mineralwasser empfehlenswerter als zum Beispiel die Süßigkeiten, Fast Food, Limonaden und anderen süßen Getränke. Diese sollten laut DGE nur in Maßen verzehrt werden, da diese weniger empfehlenswert sind und bei einem übertriebenen Verzehrt auch schädlich für den Körper sein können.

die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt die folgende Verteilung:

Sie basiert auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*