Pratzen für Punches

Hier siehst du unsere besten Produkte zu den Pratzen für Punches. Wir haben alle getestet und Du findest bei jeder Pratze auch einen kurzen Testbericht, Bilder, unsere Bewertung und ein Fazit.

Pratzen für Punches

In der Kategorie „Pratzen für Punches“ wollen wir erklären, wie man am besten mit den Pratzen trainiert und welche Pratzen für das Training Zuhause und im Gym am besten geeignet sind.
Allgemeines über die Pratzen
Eine klassische Methode, die Kombinationen zu üben ist das Pratzentraining. Egal aus welcher Kampfsportart Du kommst, ob es Boxen, Kickboxen, MMA oder Muay Thai ist, sind die Pratzen unglaublich wichtig! Es ist eine einzigartige Möglichkeit, deine Kombinationen zu perfektionieren und die Reflexe zu üben und das ohne Verletzungsrisiko!
Dein Trainingspartner kann mit dem Einsatz von Pratzen Deine Punches und Kicks sicher abfangen ohne selber verletzt zu werden. Aber welche Vorteile haben die Pratzen gegenüber dem Sandsack?

Pratzentraining vs Sandsacktraining, Unterschiede

Am Boxsack (oder Sandsack) trainiert man eher Schlagkraft und Ausdauer. Natürlich werden auch parallel die Kombinationen geübt (es kommt einfach darauf an, welche Übung man am Boxsack macht), trotzdem ist es sehr schwierig, Reflexe am Sandsack zu trainieren.
Zum Vergleich ist das Pratzentraining viel flexibler. Du kannst die Übungen perfekt an deine Bedürfnisse anpassen. Hier ist es wirklich sehr wichtig, dass dein Trainingspartner schon Erfahrung in diesem Bereich hat. Es ist schwierig, deine Technik zu verbessern, wenn der Partner sich nicht so gut auskennt und deine Fehler nicht ausbessern kann.
Beim Pratzentraining wird hervorrangend Präzision und Reaktion geübt. Durch verschiedene Kombinationen und Winkeln musst Du dich ständig anpassen. Der nächste Vorteil ist, dass Du auch Gespür für Distanz übst. Dafür müssen die Trainingspartner sich bewegen und die Kampfdistanz variieren, im Stehen wird es kaum was bringen.

Vorteile des Sandsacktrainings

  • Eine sehr gute Übung für die Ausdauer
  • Wahrscheinlich die beste Möglichkeit Schlagkraft zu trainieren
  • Man kann auch alleine am Sandsack arbeiten

Nachteile des Sandsacktrainings

  • Kein Reaktionstraining
  • Kein Präzisionstraining
  • Ziemlich monoton (kommt aber auf die Übungen darauf an)
  • Sandsack allein bringt kaum was für die Verbesserung der Technik

Vorteile der Pratze

  • Eine perfekte Simulation der Kampfsituationen
  • Eine tolle Möglichkeit das Distanzgespür zu trainieren
  • Sehr gut für die Reaktion und Reflexe
  • Sehr dynamisch (Pratzenhalter muss aber erfahren sein!)
  • Sehr hohe Konzentration erforderlich, um präzise Schläge zu platzieren

Nachteile der Pratze

  • Man braucht einen Trainingspartner, der schon ein erfahrener Kämpfer ist oder am besten Trainer. Man kann das eigentlich nicht als Nachteil beschreiben, es passiert tatsächlich immer wieder, dass der Trainingspartner die Pratzen falsch hält oder aber auch sich nicht viel genug bewegt, sondern einfach steht und die Schläge abfängt. So ein Pratzentraining bringt nicht viel. Ihr beide sollt Euch ständig bewegen, um eine echte Kampfsituation am besten zu simulieren. Mehr zum Pratzentraining werden wir Euch in unserem Ratgeber erklären und zeigen.

Es war tatsächlich sehr schwierig ein Nachteil der Pratzen zu finden. Versteh uns nicht falsch, es ist einfach eine sehr gute, wahrscheinlich auch die wichtigste Einheit im Kampfsport, bloß hier ist es wichtig, mit jemanden zu trainieren, der deine Fehler dir zeigen kann und deine Technik verbessern. Auch zu den Übungen an Pratzen kannst Du mehr in unserem Ratgeber erfahren.

Sind die Pratzen für die Wettkampfvorbereitung gut?

Ja! Und außerdem unbedingt notwendig! Natürlich ist das nicht das einzige, was man trainieren sollte, nichtsdestotrotz ohne Pratzen ist es unglaublich schwierig eine gute Schlagtechnik sich anzutrainieren. Die Wettkampfvorbereitung besteht, wie schon vorher gesagt, aus mehreren Einheiten, doch ohne Pratzen kommt man nicht drum rum.

Auf was soll ich beim Kauf der Pratzen achten

Beim Kauf der Handpratzen ist es unglaublich wichtig zu überprüfen, ob diese gute Handhabung haben. Das Pratzentraining ist sehr dynamisch, und es ist sehr wichtig, dass die Pratze gut in der Hand liegt und auch eine gute Schlagdämpfung hat. Versuch bitte nicht beim Kauf der Pratzen, genau wie bei der Auswahl der Boxhandschuhe zu sparen. Es gibt viele andere Möglichkeiten, ein wenig Geld beim Kauf der Kampsportausrüstung zu sparen, aber hier ist es tatsächlich sehr wichtig qualitativ hochwertige Produkte zu haben. Und außerdem die Pratzen mit der schlechten Qualität werden auch nicht lange halten, was auch dazu führt, dass Du öfter welche dir besorgen musst!